LED-DISPLAYS Outdoor


Projekt für unserem Kunden SECA

LED-DISPLAYS Outdoor

 

LED-Displays für den Aussenbereich charakterisieren sich durch ihre wetterfesten Gehäuse und ihre hohe Helligkeit. Diese ist vor allem deshalb notwendig weil die Displays auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar bleiben müssen. Bei bewölktem Himmel bzw. einer dunklen Umgebung passt sich die Helligkeit automatisch an um eine Blendwirkung zu vermeiden.

Outdoor LED-Displays werden häufig an Fassaden (aufgesetzt oder integriert) oder freistehend im öffentlicher Raum als Digitales Billboard (z.B. auf Parkplätzen, in Kreuzungsbereichen) verwendet.

 

 

 

Der Abstand der Bildpunkte liegt im Bereich von ca. 8 bis 16 Millimeter. Ein geringerer Abstand ist wegen der im Normalfall großen Betrachtungsdistanz nicht nötig. Als Faustregel gilt: Betrachtungsabstand in Meter = Pixelabstand in Millimeter.

MÖGLICHKEITEN

 

Projekt für unserem Kunden ISCHGL

 

Projekt für unserem Kunden Thrainer

 

Projekt für unserem Kunden Reiter

 

Beispielanwendung